Fragen und Antworten

MODELLAGE - KUNSTNÄGEL WAS IST DAS EIGENTLICH?

 

Unter Modellage versteht man die Verlängerung oder Verstärkung des Naturnagels mit einem lichthärtendem Gel.

 

ICH BEISSE NÄGEL - GIBT ES DA EINE MÖGLICHKEIT?

 

Ja, gerade für Nagelbeisser ist die Nagelmodellage DIE Möglichkeit davon wegzukommen! Jedoch empfehle ich eine Nachbehandlung schon nach einer Woche, da das Nagelbett bei Nagelbeissern zumeist stark beschädigt ist.

 

Die Behandlung umfaßt 6 Termine. Der Betrag ist am Anfang der Behandlung zu entrichten! Dabei sind die Beratung, Vorgespräch und Maniküre inklusive. Es ist extrem wichtig, die wöchentlichen Termine genau einzuhalten, da sonst der Erfolg gefährdet ist. Ich bin in einem solchen Fall berechtigt die Behandlung abzubrechen. Die geleistete Bezahlung wird dann nicht zurückerstattet.

 

Bei regelmäßger Kontrolle und Behandlung Ihrer Nägel, werden Sie jedoch bald Freude an Ihren Nägeln haben.

 

1. Woche: Maniküre und Verlängerung der Nägel mittels Schablonentechnik. Sollte die Nagelhaut einer ausgedehnten Maniküre bedürfen, dann wird die Modellage zwei Tage später erfolgen, da Haftungsprobleme auftreten können. Sie erhalten eine Feile und einen Handschaum für die Pflege Ihrer Nägel und Nagelhaut zu hause.

 

2. -5. Woche: Kontrolle, kürzen und auffüllen der Nägel.

 

6. Woche: letzter Kontrolltermin und Besprechung der weiteren Behandlung

 

 

BEHANDLUNGSDAUER?

 

Für ein komplettes Set müssen Sie mit ca. 1,5 bis 2 Stunden rechnen. Die Nachbehandlung (das Auffüllen) dauert ca. 1 Stunde.

 

MUSS ICH MIR EINEN TERMIN RESERVIEREN?

 

Ja, auf jeden Fall. Es ist ratsam sich drei bis vier Tage vor dem gewünschten Termin anzumelden. Aber auch wenn Sie es einmal sehr eilig haben bemühe ich mich, Sie zufrieden zustellen und finde einen Weg damit Sie zu Ihren schönen Nägeln kommen.

 

WIE OFT MUSS ICH INS STUDIO?

 

Da der Naturnagel mit dem Gel ungestört weiter wächst, muss die dadurch entstehende Lücke regelmäßig aufgefüllt werden. Alle 4 bis 6 Wochen ist die Nachbehandlung nötig.

 

WIE BELASTBAR SIND DIE KUNSTNÄGEL?

 

Meine Kunstnägel sind wesentlich stabiler als Natur-Nägel. Das heißt jedoch nicht, dass Sie unzerstörbar sind. Sie sollten sich ersteinmal an die neue Länge gewöhnen. Passen Sie bei "Fallen" wie Autotüren, Bettenmachen, Dosen-Verschlüssen etc. auf. Bei unvorsichtigem Hantieren MUSS auch der Kunstnagel abbrechen, weil Sie sich sonst Ihr Nagelbett verletzen würden! Als Faustregel gilt: Muten Sie Ihren Kunstnägeln nichts zu, was Sie nicht auch Ihren Naturnägeln zumuten würden!

 

WIE LANG MÜSSEN KUNSTNÄGEL SEIN?

 

Länge und Form können Sie frei wählen, jedoch empfehle ich Nagelneukunden eine natürliche, nicht zu lange Form. So können Sie sich langsam an Ihre neuen Nägel gewöhnen. An Länge gewinnen sie durch das natürliche Wachstum von selbst. Dadurch bleiben Ihnen viele Anfängerschwierigkeiten erspart.

 

MUSS ICH DIE NÄGEL LACKIEREN?

 

Nein.

 

WIE MUSS ICH DIE NÄGEL PFLEGEN?

 

Die Pflege unterscheidet sich nicht von der der Naturnägel. Feilen, eventuell kürzen und auf jeden Fall einen acetonfreien Nagellackentferner verwenden. Wichtig die Nagelhaut mit Nagelöl geschmeidig halten. Natürlich bekommen Sie bei mir auch alle Pflegeprodukte die für eine gepflegte Hand notwendig sind.

 

WENN ICH DIE NÄGEL NICHT MEHR HABEN WILL; WAS DANN?

 

Auch das ist kein Problem. Bei mir wird die Gelschicht vorsichtig dünn gefeilt. Dadurch nimmt Ihr Nagel keinen Schaden. Ich rate dringend davon ab das Gel wegzureißen, weil sich dadurch die obersten Schichten Ihres Nagels mitlösen und der Nagel hauchdünn wird. (Papiernägel)